Zurück
   TMP - S E R V I C E - Elektroprüfung

Elektroprüfung :=
Durchführung von wiederkehrenden Prüfungen nicht ortsfester, elektrischer Betriebsmittel gemäss UVV nach DIN 0702-1.

Nach der Unfallverhütungsvorschrift "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel" (GUV 2.10) ist der Betreiber (Unternehmer) verpflichtet, für regelmässige Wiederholungsprüfungen zu sorgen. Gegenstand der Prüfung im Sinne der Unfallverhütungsvorschrift sind u.a. ortsveränderliche, elektrische Betriebsmittel!!!


Ortsveränderliche, elektrische Betriebsmittel:
Dies sind Betriebsmittel, die während des Betriebes bewegt, oder leicht von einem Platz zum anderen gebracht werden können, während sie an den Versorgungsstromkreis angeschlossen sind. (z.B. Handbohrmaschine, Staubsauger usw.)


Prüffristen:


6 Monate


12 Monate


24 Monate

Bäder Feuerwehren,
technische Hilfe
Bürobetriebe
- Flüssigkeitsstrahler
- Wassersauger
- Verlängerungsleitungen
- Geräteanschlussleitungen
- etc.


- elektrische Handgeräte
- Handleuchten
- Scheinwerfer
- Umfüllpumpen
- Aggregate
- etc.

- Datenverarbeitungsgeräte
- Diktiergeräte
- Tischleuchten
- Overhead-Projektoren
- Belegstempelmaschinen
- etc.

Schlachthöfe Gebäudereinigung Pflegestationen, Heime
- Betäubungszangen
- elektrische Sägen
- elektrische Messer
- etc.



- Staubsauger
- Bohnergeräte
- Bürstengeräte
- Geräteanschlussleitungen
- etc.


- Föne
- Rotlichtleuchten
- Rasiergeräte
- Heizäfen
- Radios
- etc.

Küchen, Kantinen Laboratorien weitere...
- Kaffeeautomaten
- Kochplatten
- Toaster
- elektrische Handgeräte
- etc.

- Heizgeräte
- Messgeräte
- Rührgeräte
- Tischleuchten
- etc.

weitere... Unterrichtsräume,
Schulen
Wäschereien
Baustellen
weitere...